Balkon-Konzerte gegen Corona-Koller


In Zeiten von Corona läuft alles anders, Menschen sind in ihren Räumlichkeiten gebunden. Besonders hart trifft das die ältere Bevölkerung, die es am meisten zu schützen gilt. Jeglicher Kontakt kann gefährlich sein, deswegen ist absolutes Besuchsverbot und auch ein eingeschränktes Miteinander in den Seniorenhäusern vorgeschrieben. Das schürt natürlich die Einsamkeit, die Ohnehin schon bei vielen Senioren vorhanden ist.

 

Bisher konnte man durch Spiele durch das Pflegepersonal dagegen ansteuern. Oder natürlich auch mit Musik.


Ich leite z.B. zwei Seniorenchöre, gebe viele Konzerte für Senioren und bin auch sonst sehr aktiv als Sängerin tätig, manchmal auch ehrenamtlich. Denn Musik belebt die Menschen, bringt sie zusammen und fördert die Gehirnzellen - gegen Alzheimer.

 

 

Ich frage mich, wie können wir Musiker weiterhin für die Senioren da sein, aber natürlich auch - wie können wir Musiker weiter bestehen. Als Freiberufler steht man jetzt natürlich vor dem wirtschaftlichen Desaster, also muss man sich ganz schnell etwas einfallen lassen, um seine Existenz irgendwie zu sichern.

 

Eine gute Idee sind  Balkon-Konzerte, in der jeder Bewohner auf seinem eigenen Balkon oder aus dem Fenster die Musik hören kann, die unten im Vorhof oder im Park von zwei Personen gespielt wird. So wird jeder Schutz für die Senioren sowie für die Musiker gewährleistet. So haben die Bewohner ein bisschen Abwechslung und ein ganz besonderes Erlebnis in einer ganz besonderen Zeit.

 

Sind Sie interessiert? Dann sprechen Sie mich gerne an!



Diese Seite teilen auf:

Besucherzaehler