Ich bin Auralie

Dies ist mein allerneuestes Projekt, aber im Kopf habe ich es schon lange. Und endlich ist die Zeit da und auch die Muße, es umzusetzen. Ich schreibe gerade Lieder, die Mut machen. Lieder, die in die Tiefe gehen und aufmerksam machen sollen. Lieder, die Freude auf Neues bringen und Lieder, die das Selbstwertgefühl steigern oder erst einmal anregen könnten.

 

Ich habe mich immer schon sehr für Psychologie interessiert und für mich war es eine Selbstverständlichkeit, für meine Freunde immer ein offenes Ohr zu haben und ihnen bei Problemen zu helfen. Aber im Oktober 2017 wurde ich sehr krank, ich bekam Krebs. Ich lernte zum ersten Mal, wie wichtig es ist, für sich selber da zu sein und an sich selber zu denken. Die Kraft für sich zu nutzen.

Aber ich wäre nicht ich, wenn ich dieses Gefühl nicht sofort umwandeln würde in Musik. Ich gab damals Konzerte und spürte, wie gut mir das tat, wie viel Kraft mir die Musik gab und gibt. Damals fing ich an, Texte zu schreiben.

 

Manche Lieder werden für manche Ohren komisch klingen, die Texte vielleicht befremdlich. Aber wenn es nur einem Menschen weiterhilft, hilft, einen neuen besseren Weg einzuschlagen, dann war alle Arbeit und Mühe lohnenswert.

 

Ich freue mich darauf, Ihnen meine Lieder bald vorstellen zu dürfen! Freuen Sie sich mit mir :-)

Thema: Mobbing

mobbing roter Stuhl und graue Stühle
Foto: Numismarty/Getty Images

Thema: Wunde Punkte

trauriges Mädchen
Foto: Annemone123-2637160/Pixabay

Thema: Psychische Erkrankungen wie Depressionen

trauriges jungen Mädchen/Frau
Foto: Happyframe/Getty Images Pro

Thema: Lebensweise

Müllhalde, Fabrik Hochhäuser, Couch
bearbeitet bei Canva, Foto: Hxdyl/Getty Images

Thema: Veränderung im Leben

Straße durch Wald Sonne am Ende
Foto: Smitt/Getty Images

Thema: Liebe

ein Liebespaar im Sonnenschein
Foto: Mictian/Getty Images Pro

Thema: Leben im Jetzt

Tafel mit Multiple Choice
Foto: Pupunkkop/ Getty ImagesPro

Thema: Umweltschutz

Zwei Hände halten die Natur
Foto: Mystic Art Design/Pixabay

Thema: Krankheit

Brustkrebs, zwei Frauen halten ihre Hände
Foto: Yugonov Konstantin

Thema: Narzissmus

Narzissmus, Lexikonausschnitt
Foto: Enot-Poloskun/Getty Images Signature

Thema: Trauer

Kreuz in Landschaft, Abendsonne
Foto: Boonyachoat/Getty Images Pro

Thema: Selbstliebe lernen

meditierender Mann in Gold, Figur
Foto: iLexx/Getty Images Signatur

Meine bisherigen Mut-Mach-Lieder

Bitte hinterlassen Sie mir bei Youtube doch einen netten Kommentar und liken Sie mein Video, wenn es Ihnen gefallen hat! Es darf natürlich auch geteilt werden!

Musik hat mir schon in vielen Lebenslagen geholfen. Bei Liebeskummer, wenn ich wütend und zornig war, mich alleine fühlte und auch unverstanden. Oder aber besonders glücklich. Mit der richtigen Musik kann man Gefühle verstärken oder sich abreagieren. Es gibt aber auch Situationen, in denen braucht man Musik noch sehr viel dringender. Wenn man krank ist oder schwere Schicksalsschläge erleidet, wie z.B. den Verlust eines geliebten Menschen. Dann gibt es Zeiten, in denen man glaubt, den Mut zu verlieren. Ich kenne dieses Gefühl ganz genau, denn ich war krebskrank. Ich war während meiner Krankheit so froh, meine Musik zu haben, denn sie gab und gibt mir immer wieder Kraft und Mut. Ich habe gemerkt, wie gut es mir tut, dies mit anderen Menschen zu teilen. Nach Konzerten fühlte ich eine wahnsinnige Lebensenergie in mir - und mein Publikum stecke ich damit an. Ich beschloss, selber Lieder zu schreiben! Lieder, die anderen Menschen Mut machen und mir gleich mit! Lieder, die anderen Menschen durch ihre schwere Zeit hindurchhelfen. Und wenn es nur einem einzigen Menschen durch meine Lieder besser geht, dann habe ich schon etwas ganz Tolles damit erreicht!

Meinen Weg

Download
Flyer Mutmachlied
Mutmachlied Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.3 KB

Der Schlag ins Gesicht

Es kommt mir so vor

Als wärs Jahre her

das Leben davor

wird mir grad so fremd

Doch ich steh das hier durch

 

Alles bricht weg, um mich herum

die Normalität,

die gibt es nicht mehr

Doch ich weiß genau

Ich schaffe das schon 

Meinen Weg werde ich durchstehn

auch wenn es bedeutet

das sich alles anders dreht

ich kämpf wie besessen

lass nicht einfach los

denn das Leben

denn mein Leben

geb ich jetzt nicht auf

 

Ich hab doch noch soviel vor

genieß mein Leben, wie es geht

jede Stunde ist es wert

sie zu erleben! 

Und wenn ich dann merk

du bist für mich da

Dann weiß ich genau

wir sind zusammen stark

egal was da war

egal was da kommt

 

Meinen Weg werde ich durchstehn

auch wenn es bedeutet

das sich alles anders dreht

ich kämpf wie besessen

lass nicht einfach los

denn das Leben 

denn mein Leben

geb ich jetzt nicht auf

 

Meinen Weg werde ich durchstehn

auch wenn es bedeutet

das sich alles anders dreht

ich kämpf wie besessen

lass nicht einfach los

denn das Leben

ist mein Leben

 

das geb ich niemals auf


Text und Musik: Claudia Groß

Bleib einfach mal Zuhause

ME & THE WORLD

 

Ein musikalisches Projekt, entstanden durch die Coronakrise, von zehn Musikern,  die sich überhaupt nicht kennen und doch ein wundervolles Lied zustande gebracht haben.  Jeder für sich Zuhause! Das Zuhausebleiben in Coronazeiten ist gewiß nicht immer einfach und wir möchten Ihnen mit diesem Lied ein bisschen Mut machen!